Logo des Tierschutzvereins -- Siluette eines schwarzen, sitzenden Hundes, in dessen Mitte eine weiße, sitzende Katze ist.
Tierschutzverein
Königs Wusterhausen e. V.



KL20-116 Name: Rasse: Geschlecht: Alter: ca. 2018
Andere / Kleintiere suchen ein Zuhause
KL20-116
Peruanisches Meerschweinchen

Name: Walter
Geschlecht: männlich

Geboren: ca. 2018

Walter ist im Dezember 2020, zu uns ins Tierheim gekommen und sucht ein neues Zuhause. Meerschweinchen sind Gruppentiere, aus diesem Grund sucht Walter ganz dringend Gesellschaft bei Seines Gleichens.

Für eine Vergesellschaftung sollte viel Platz zur Verfügung gestellt werden und diese sollte auf neutralen Boden stattfinden, was bei uns im Tierheim leider nicht immer möglich ist.

Meerschweinchen haben einen ausgeprägten Nagedrang und brauchen daher Beschäftigungsmaterial wie zum Beispiel Äste und viele Versteckmöglichkeiten. Ebenso sollten Heu und Stroh sowie frisches Wasser zur ständigen Verfügung stehen.

Walter kann bei artgerechter Haltung 4 bis 8 Jahre alt werden, dies sollte bei der Anschaffung bedacht werden.




KL20-114+115
Zwergwidder-Löwenköpfchen-Mix

Name: Mikey & Mous
Geschlecht: männlich, kastriert und weiblich, kastriert

Geboren: ca. 2017

Die beiden Zwergkaninchen Mikey und Mous sind seit Dezember 2020 bei uns im Tierheim, da ihr Besitzer verstorben ist. Die beiden suchen nun ein neues Zuhause, wo sie gemeinsam ihren Bedürfnissen nach buddeln, nagen und toben ausleben können.

Zwergkaninchen haben arteigene Bedürfnisse, die täglich Pflege benötigen. Sie sind keine speziell herangezüchteten, „neuartigen“ Tiere, die all ihre Eigenheiten verloren haben, sondern verhalten sich genauso wie größere Hauskaninchen und ihre wild lebenden Artgenossen.

Zwergkaninchen sind gesellige Tiere, ein einzeln gehaltenes Tier leidet enorm. Weder Sie als Halter/in noch Meerschweinchen können Artgenossen ersetzen. Nur ein weiteres, besser zwei weitere Kaninchen können das Bedürfnis nach Gesellschaft stillen. Deshalb vermitteln wir Mikey & Mous nur gemeinsam. Die ca. 2017 geborenen „Zwerge“ sind bei uns recht zutraulich. Es sollte aber bedacht werden, dass Kaninchen keine Kuscheltiere sind.



KL20-113+112
Zwergwidder/Löwenköpfchen

Name: Jessy & James
Geschlecht: weiblich, kastriert und männlich, kastriert

Geboren: ca. 2017

Jessy und James sind im Dezember 2020 in unsere Obhut gekommen, da ihr Besitzer verstorben ist. Die beiden „Zwerge“ suchen nun ein neues Zuhause in Außen Haltung, mit reichlich Heu und Stroh, in dem sie sich wärmen können.

Damit die Beiden gesund bleiben, sollten Sie ihre Ernährung abwechslungsreich gestalten. Neben Heu benötigen Zwergkaninchen Frischfutter: viel frisches Gras, Kräuter und Salate (70 Prozent), Gemüse (20 Prozent), geringe Mengen an Obst (zehn Prozent) sowie Zweige, die sie benagen können.

Es sollte bedacht werden, dass Kaninchen, in artgerechter Haltung, zehn Jahre oder älter werden können. Obwohl Jessy und James recht zutraulich sind, sind die beiden keine Kuscheltiere, sondern Fluchttiere und sollten daher nicht auf den Arm genommen werden.



KL20-092+093
Zwergwidder

Name: Monty & Lilly
Geschlecht: männlich (k) und weiblich

Alter: unbekannt

Monty (braun-weiß, geb. 08/2019 männlich kastriert) und Lilly(grau-weiß, geb. 12/2017 weiblich) kamen, wegen Zeitmangel, im August 2020 zu uns ins Tierheim.

Die beiden Zwergkaninchen suchen nun, gemeinsam, ein neues Zuhause, am liebsten in Außen Haltung. Der Bewegungs- und Nagedrang von Zwergkaninchen ist besonders ausgeprägt.

Zur Beschäftigung, brauchen Kaninchen ein abwechslungsreiches Angebot. Kleine Äste zum Knabbern, Röhren zum Durchlaufen oder Erhöhungen zum Klettern und Ausschau halten sowie Buddel Möglichkeiten lieben Monty und Lilly.







Valid XHTML 1.0!