Logo des Tierschutzvereins -- Siluette eines schwarzen, sitzenden Hundes, in dessen Mitte eine weiße, sitzende Katze ist.
Tierschutzverein
Königs Wusterhausen e. V.



Andere / Kleintiere suchen ein Zuhause

KL18-077 Trude (tricolor) + KL18-089 Gerda (grau)
Zwergkaninchen


Trude und Gerda kamen im September 2018 als Fundtiere zu uns. Hier lernten die zwei Damen sich kennen und suchen nun gemeinsam ein neues Zuhause, sehr gern auch zu vorhandenen Artgenossen.

Der Bewegungsdrang von Zwergkaninchen ist besonders ausgeprägt. Eine artgerechte Zwergkaninchenhaltung im Käfig ist beinahe unmöglich. Auch täglicher Auslauf kann einen zu kleinen Käfig nicht ausgleichen. Um beschäftigt zu bleiben, brauchen Kaninchen ein abwechslungsreiches Angebot. Kleine Äste zum Knabbern, Röhren zum Durchlaufen oder Erhöhungen zum Klettern. Ausschau halten ist bei den Langohren sehr beliebt.




KL18-034-036 (Lotte, Motte, Gerhardt)
Kaninchen

Lotte, Motte und Gerhardt (Alter unbekannt) sind im April 2018 zu uns ins Tierheim gekommen.
Die sozialen Tiere sind auf artgleiche Partner angewiesen, um ihr Bedürfnis nach Sozialverhalten und Kommunikation befriedigen zu können, daher werden diese drei Fellnasen nur zusammen vermittelt. Weder zeitintensive Pflege noch die Gesellschaft eines Meerschweinchens können einen Kaninchenpartner ersetzen.
Kaninchen sind keine Kuscheltiere, als Fluchttiere sollten sie daher nicht auf den Arm genommen werden.
Ein großes, sicheres und witterungsgeschützes Gehege im eigenen Garten wäre für unsere Blaugraue Wiener WG die bevorzugte Haltungsmöglichkeit.




Valid XHTML 1.0!