Tiernummer: K19-141



Name: Mr. Ed

Geschlecht: männlich, kastriert

Rasse: EKH

Geboren: ca. 2004


Beschreibung:

Mr. Ed kam als unkastrierter Fundkater zu uns ins Tierheim, der scheinbar nicht vermisst wurde. Er war bei seiner Ankunft sehr mager, das Fell war stumpf, eine Lungenentzündung plagte ihn, hatte keine Zähne mehr im Mäulchen und auch die Flöhe ließen den armen Kerl nicht verschont. Die Lungenentzündung ist überstanden, die Flöhe sind beseitigt und zugelegt hat er auch wieder.

Mr. Ed sieht aus wie ein richtiger Dorfkater. Seine unzähligen kleinen Narben könnten wohl so manch spannende Geschichte erzählen. Er ist eine absolut coole Socke, der von Streicheleinheiten nicht genug bekommen kann. Manchmal bekommt er seinen Flippi und versucht dann im Spiel mit dem Menschen diesen etwas in die Hand zu beißen. Da er aber keine Zähne mehr im Mäulchen hat, schmerzt der "Biss" überhaupt nicht. Lediglich, wenn die Krallen dann später ins Spiel kommen, schmerzen diese in der Haut. Die Tatsache, dass Mr. Ed keine Zähnchen mehr hat, stört ihn keineswegs. Er bekommt bei uns hauptsächlich Nassfutter, nimmt aber auch Trockenfutter problemlos auf.

Der drahtige Bursche ist sehr aktiv und nutzt oft die Gelegenheit, um aus seiner Box hinauszurennen, daher wird Mr. Ed nur mit der Möglichkeit zum Freigang vermittelt. Er könnte durchaus in eine Familie mit Kindern, wobei diese nicht mehr im Kleinkindalter sein sollten. Den Kindern sollte bewusst sein, dass die Krallen von Katzen auch wehtun können, wenn der Fellnase mal etwas nicht passt.